<< archiv
  folgende >>
 
offene studios westend architektur kunst fotografie laufplan  programm  teilnehmer dokumentation  kontakt
münchen 16.-17.11.02 design neue medien  
   

Süddeutsche Zeitung, 15.11.2002

Gärprozess im Rampenlicht

Farbiges Licht simuliert an den riesigen Tanks der Spaten-Brauerei in der Marsstraße 50 den Gärprozess des Bieres: Diese Lichtinstallation gegenüber dem Zirkus Krone ist das Highlight der "Offenen Studios im Westend". 20 Künstler - elf davon sind im Rückgebäude an der Gollierstraße 32 untergebracht - öffnen in einer Gemeinschaftsaktion am morgigen Samstag von 14 bis 21 Uhr ihre Ateliers. Präsentiert werden dabei unter anderem zeitgenössische Bilder, Skulpturen, Objekte, Fotografien, Grafiken, Architekturmodelle, Keramik- und Porzellanarbeiten, Videovorführungen, Hörstücke und Performances. Nähere Informationen über die teilnehmenden Studios sowie über alle geplanten Aktionen gibt es unter den Telefonnummern 54 07 54 16 und 50 09 49 94 sowie im Internet unter der Adresse www.westendstudios.de.

zurück